UA-128071395-1
Sandra Owoc
Immobilien und Baufinanzierung

"Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“  


... ein streitbares Zitat von Heinz Rühmann, welchem ich jedoch aus vollem Herzen zustimmen mag. In meiner Kindheit waren Katze "Mauzel" und Nymphensittich "Peppi" für mich & meinen Bruder geliebte Familienmitglieder. Aus dem Tierheim hatte ich erst das Hundemädchen "Cherrie" und später "Sissi" adoptiert.

In 2013 wurde ich auf eine seltene Zwerghunderasse aufmerksam... Chinese Crested heißen diese putzigen Gesellen. Aufgrund einer (wahrscheinlich Jahrtausende alten) natürlichen Genmutation haben diese Hunde kein Fell, sondern nur partiell Haarwuchs am Kopf, an den Pfötchen und am Schwänzchen. Es ist bekannt, dass vor langer Zeit haarlose Hunde nach China und von dort mit Teeschiffen nach Amerika kamen. Ihr ausgeprägt fröhliches Wesen macht sie zu einem liebevollen Familienmitglied. Sicherlich liegt es im Auge des Betrachters diese Rasse als süß oder als außergewöhnlich zu sehen, das kann ich verstehen. Ich kenne die Blicke die einem auf der Straße begegnen, wenn man mit einem angezogenen Hund (je nach Wetter) umher läuft.

Im Internet stieß ich auf eine liebevoll formulierte Anzeige, in der ein Zuhause für einen rund vier Monate alten Welpen gesucht wurde. Ich weiß es noch als wäre es erst gestern gewesen... ich fuhr hin, die Tür ging auf, ich nahm den Winzling auf meinen Arm... es war Liebe auf den ersten Blick. Happy ist ein echter Sonnenschein... neugierig, intelligent und sehr lieb. Er stand sogar mit mir mehrfach vor der TV-Kamera.  Benannt ist Happy nach einem Stück Seife. Sie lesen richtig: Seife! In einem meiner Lieblingsfilme mit Doris Day begeistert sich in einer Szene ihr Filmsohn über ein Stück Happy-Seife, weil es nicht in den Augen brennt. Der kleine Junge freut sich "Happy macht happy"... und das kann ich für meinen Happy nur bestätigen!

Im Januar 2017 haben mein Mann Andreas & ich unsere Familie vergrössert. Aus einem Tierheim in Stuttgart kam "Cookie" zu uns. Unsere kleine Zaubermaus kam im Juli 2016 zur Welt und ist ein Chinese Crested-Prager Rattler-Mix. Happys kleine "Schwester" ist sehr aufgeweckt, total verspielt und hält uns alle auf Trapp. Ihren Namen bekam sie, weil ich Kekse so gerne mag - vor allem amerikanische Cookies!

Nun sind wir zu viert und freuen uns jeden Tag über unsere beiden 4beinigen Familienmitglieder!

Anrufen
Email